Fang den Hut im Parlament!

Im Parlamentsklub der FPÖ sitzen zahlreiche schlagende deutschnationale Burschenschafter. „Fang den Hut“  ist vom Spielprinzip ein schon altes, aber immer noch aufregendes und gutes Spiel. Sie spielen mit Hütchen und müssen die anderen Hütchen fangen. Dabei stülpen Sie, natürlich nur bei der entsprechend richtig gewürfelten Zahl, Ihr Hütchen über das des Gegners …

Strache und sein naturgegebener Klimawandel

Wenns auch für FPÖ-Chef Strache nicht wirklich läuft – er ist zumindest nicht ganz vom Glück verlassen. Seine sonderbaren Aussagen zum Klimaschutz sind in der Aufregung um die Finanzierung der SPÖ-Wahlkampfplakate untergegangen. Strache vertrat im Fernsehduell mit ÖVP-Spitzenkandidat Spindelegger tatsächlich die Meinung, die derzeit stattfindenden Klimaveränderungen seien nicht durch den Mensch verursacht, sondern naturgegeben. Die Sahara wäre einst sogar eine […]

Nach dem Fernsehduell Glawischnig versus Strache

Gestern ists zum ersten Fernsehduell mit grüner Beteiligung gekommen und das gleich mit dem Erzrivalen FPÖ. Ich gebe zu, dass ich als Grüner Abgeordneter natürlich eine grüne Brille auf habe. Das heißt aber nicht, dass man das Gefühl dafür verliert, ob etwas gut oder schlecht gelaufen ist. Eva Glawschnig hat gestern HC Strache aus meiner Sicht schwer zugesetzt. Bei der […]

Wie antisemitisch ist Vorarlberg?

Die FPÖ hat in Vorarlberg ihre Stimmen verdoppelt. Ihr Spitzenkandidat hat im Wahlkampf antisemitische Aussagen gemacht. Da darf man schon die Frage stellen, wie antisemitisch die Vorarlberger/innen sind? Wahrscheinlich nicht mehr oder weniger als alle anderen Österreicher/innen. Der Antisemitismus der FPÖ war vermutlich gar nicht das zentrale Wahlmotiv. Diese Aussagen haben aber Signalwirkung. Da soll mit dem kalkulierten Tabubruch vermittelt […]

Dieses Wochenende kein rechtsextremes Veteranentreffen!

Kommendes Wochenende hätte in Kärnten wieder einmal das Ullrichsbergtreffen stattfinden sollen. Bei diesen Treffen wurde jährlich unter dem Deckmantel einer Friedensfeier und dem Gedenken der gefallenen Soldaten ein einseitiges Geschichtsbild vermittelt. Die Wehrmachts- und SS-Verbände wurden jedes Jahr im Glauben an die kollektive Unschuld aller ÖsterreicherInnen am Nationalsozialismus zelebriert. Neonazi-Gruppen aus ganz Europa gehörten zu den Stammgästen. Da ein führender […]

Worüber man im Parlament lacht

Ewald Stadler (derzeit BZÖ) hat in der Sitzung des Untersuchungsausschuss folgende Episode erzählt: FPÖ-Obmann Strache ist in der letzten Parlamentssitzung aufgeregt zu Westenthaler (BZÖ) gelaufen. Sein Anliegen – FPÖ und BZÖ müssen gemeinsam die ÖVP (!!!) Innenministerin Fekter vor den Grünen schützen. Westenthaler soll über diese erste Kontaktaufnahme seit Jahren seitens Strache herzlich gelacht haben. Die FPÖ hat schon richtig erkannt. Die Grünen schauen […]

Nationalratspräsident Graf hat wieder einmal einen echten „Volltreffer“ gelandet. Er fordert eine Volksabbstimmung über den Verbleib Südtirols bei Italien. Das Problem dabei – nicht einmal die Südtiroler/innen wollen sich abspalten. Also alles nur ein Sommertheater. Offensichtlich ist Graf fad, weil ihm die Parlamentsferien schon zu lange dauern. Oder doch eine Provokation aus Kalkül? Womit wir bei den politischen Wurzeln des […]

Ein Parlament ohne Rechtsparteien?

Eine Parlament ohne Rechtsparteien. Das wünschen sich viele. Gestern ist es passiert. FPÖ und BZÖ haben den Sozialausschuss unter Protest verlassen. Der Hintergrund ist zwar nachvollziehbar. Die Regierungsparteien haben Abänderungsanträge zu spät an die Opposition weitergeleitet, aber trotzdem, eine Sitzung ohne FPÖ und BZÖ hat seinen Reiz. Die Herrn Sozialsprecher Kickel (FPÖ) und Grosz (BZÖ) sind jedenfalls nicht abgegangen. Der […]

FPÖ und Graf: wehleidig und weinerlich

Jetzt werden die FPÖ und Graf richtig weinerlich. Es werde kampagnisiert – man sei ein Opfer politischer Hetze. Da stilisieren sich die Täter zu den Opfern. Die FPÖ ist jene Partei, die die Sündenbockpolitik an die Spitze getrieben hat. Die blaue Truppe hat sich immer die Feindbilder ausgesucht, die sich nicht wehren können, weil sie keine starke Lobby haben.  Graf […]

Strache kupfert von Neonaziseite ab

16.5. Parteitag der FPÖ. Parteiobmann Strache hält eine Rede und nimmt zu der Störaktion im KZ Ebensee Stellung: da ist von blöden Lausbuben, denen eine ordentliche Tachtel gegeben werden sollte die Rede. 12.5. eine Eintragung auf der rechtsextremen Internetseite „alpen-donau.info“ zur Störaktion im KZ Ebensee: es wird von einer Lausbubentat und einer gesunden Tachtel geschrieben. Gleiche verharmlosende Qualifizierung, fast identes […]