Unzensuriert.at ist die berüchtigte rechtsextreme Homepage, die der mittlerweile selbst von der FPÖ geschasste ehemalige Nationalratspräsidenten Graf gegründet hat. Jetzt wird dort Partei für rechtsextreme Fans, die von Austria Wien mit Stadionverbot belegt wurden, ergriffen. Zur Vorgeschichte. Mein Fußballverein Austria Wien hatte ein Problem mit dem rechtsextremen ehemaligen Fanklub „Unsterblich“ und seinem Umfeld. Nazipöbeleien, körperliche Übergriffe, einschlägige Transparente mit NS-Symbolik oder im Neonazi-Stil sorgten für negative Schlagzeilen. Austria Wien entschloss sich einen Schlussstrich zu ziehen. „Unsterblich“ wurde der Fanklubstatus aberkannt und nach weiteren Vorkommnissen umfassende Hausverbote gegen die Mitglieder der Gruppe und ihr Umfeld erlassen.

reichkriegsadler1

ein Transparente von „Unsterblich“ mit klaren Bezug auf NS-Symbolik

Genau gegen diese Hausverbote bezieht jetzt unzensuriert.at Stellung. Weil man nicht offen für diese rechtsextremen Fußballfans Partei ergreifen kann, versucht man sich in die Opferrolle zu weinen. Eine rot-grüne (!) Führungsriege würde die Austria zu ihrer Filiale machen. Lächerlich. SPÖ-Nationalratsabgeordneter Katzian ist Präsident. Seine Verdienste um die Austria sind nach dem Stronach-Abgang unbestritten. Das parteipolitische „grün“ wird mit meiner Person begründet. Man phantasiert sich zusammen, ich sei Mitglied des Vorstands. Das ist Unsinn und fast zu viel der Ehre – den Vorstand bilden ausschließlich Parits und Kraetschmer. Ich bin eines von ca. 40 Kuratoriumsmitgliedern des Vereins. Vizepräsidentin ist übrigens ÖVP-Nationalratsabgeordnete Jank. Natürlich ist es richtig, dass sich die Austria und ihre Fans nicht länger den Verein durch einige rechtsextreme Fans beschädigen lassen. Mit Parteipolitik hat das aber nichts zu tun. Der Beitrag von „unzensuriert.at“ ist trotzdem wertvoll. Es zeigt die direkte Linie der FPÖ zur rechtsextremen Hooliganszene, für die man die Anwaltschaft übernommen hat.

4 Kommentare bis jetzt.

  1. Lena sagt:

    Krätschmer? Wer soll das sein?

  2. […] Steinhauser, Justizsprecher der Grünen, lacht herzlichst über die Vorwürfe, denn es sei “fast zu viel der Ehre – den Vorstand bilden ausschließlich Parits und […]

  3. Zapata sagt:

    Wer mit diesen „fans“ von der Unsterblich mal beherzt diskutieren will, sollte sich in die Herzgasse 72 (kellerlokal) in Favoriten begeben. Die hakenkreuzfahne am plafond haben sie übrigens kürzlich abmontiert.

  4. Gucci Outlet sagt:

    Condition Signal The particular best instrument for you to diagnose imperceptable customers in net and is particularly certainly not straight down!

Einen Kommentar schreiben: