Gratulation an die AUGE/UG

Die Arbeiterkammerwahlen sind vorbei. Rot verliert – blau gewinnt. Das ist wenig erfreulich. Die Alternativen und Grünen GewerkschafterInnen/Unabhängige GewerkschafterInnen (AUGE/UG) waren aber durchaus erfolgreich. In Wien hat man das beste Ergebnis der Geschichte erreicht und drei Mandate dazu gewonnen. Ärgerlich ist, dass uns nach wie vor eine Grüne Tarnliste, die nichts mit den Grünen zu tun hat, Stimmen kostet. Diese Gruppe die keinerlei Aktivitäten entwickelt, hat sechs Mandate erreicht. Wahrscheinlich alles WählerInnen, die die Grünen wählen wollten.

Schwieriger ist die Situation in Niederösterreich. Da haben zwei Listen der Grünen kandidiert. Bisher hat die AUGE/UG zwei Mandate gehabt. Die niederösterreichischen Grünen haben aus nicht nachvollziehbaren Gründen eine zweite Kandidatur eingereicht.  Die AUGE/UG hat ihre zwei Mandate gehalten. Die neue Liste hat ebenfalls zwei Mandate erhalten. Zusammen hätte die AUGE/UG wahrscheinlich fünf Mandate erreicht. Auch so kann man sich um den Erfolg bringen.

Einen Kommentar schreiben: