AK Wahlen: AUGE/UG wählen!

Heute starten die Arbeiterkammerwahlen. Auch meine politischen Wurzeln sind teilwese in der Gewerkschaftsbewegung. Vor meiner Abgeordnetentätigkeit habe ich 7 Jahre in der GPA als Jurist in der Gerichtsvertetung gearbeitet. Eine schöne Zeit. Ich war damals in der roten Hochburg für die Alternativen und Grünen GewerkschafterInnen/Unabhängige GewerkschafterInnen  (AUGE/UG) deklariert.

Die AUGE/UG vertritt grüne und linke  Inhalte im Bündnis mit Unabhängigen. Das ist gut so. Es gibt ohnedies schon zu viele Fraktionen, die Parteiarbeit in die Gewerkschaft und Arbeiterkammer tragen.  Interessenvertretung auf Basis grüner Inhalte, aber autonom und in Zusammenarbeit mit Parteilosen – das hat sich bewährt.

Aber Achtung! Auch diesmal gibt es Verwechslungsgefahr. So tritt beispielsweise in Wien eine Gruppe mit dem Namen „Grüne Arbeitnehmer“ an.  Mit den Grünen und ihren Inhalten hat diese Tarnliste aber nichts zu tun. Die will einfach nur davon profitieren, dass sie aus Verwechslung gewählt wird. Also: Alternative und Grüne GewerkschafterInnen/Unabhängige GewekschafterInnen – AUGE/UG! Viel Erfolg!

Einen Kommentar schreiben: